Dokumentation

Dokumentation

Im Nachgang zur Veranstaltung hat die AG GemeinGut Stadt eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung erarbeitet. Eine gekürzte Version kann hier heruntergeladen werden.

Gedruckte Exemplare der ausführlichen Dokumentation können zum Preis von 8,00 Euro zzgl. Porto per E-Mail an info@wohnbund.de bestellt werden.

————————————————————————————————————–

Abschlussstatement

Anlässlich der Koalitionsverhandlung wurde das Abschlussstatement – als ein erster Ausschnitt der Veranstaltungsdokumentation – entwickelt, welches die Hebel für eine zukunftsgerichtete Stadtentwicklungspolitik in der nächsten Legislaturperiode zusammenfasst.

————————————————————————————————————–

Keynote-Vortrag von Prof. Christiane Thalgott

Was war Stadt – und wie muss Stadt in Zukunft sein, um den globalen Krisen zu begegnen? In ihrer Keynote zur Konferenz Gemeingut Stadt spannte Prof. Christiane Thalgott gleich mehrere Bögen: aus der Vergangenheit bis in die Zukunft, von der kleinen Intervention im öffentlichen Raum bis zu den großen Fragen unserer Zeit und vom Stadtzentrum bis aufs Land. Ihre Begeisterung für Stadt und ihr Aufruf zu Veränderung wirkten ansteckend.

————————————————————————————————————–

Positionen & Kreuzverhöre

Im Kreuzverhör bezogen die Bundespolitiker*innen Chris Kühn (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Caren Lay (DIE LINKE), Klaus Mindrup (SPD) und Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) Stellung zu den Themen und Forderungen unserer Themenforen.

————————————————————————————————————–

Themenforen

Forum 1: Boden ist Gemeingut! – Mehr Boden fürs Gemeinwohl in kommunaler und zivilgesellschaftlicher Hand – Bodenwerte und Bodenvergabe

Kommunale Bodenvorratspolitik: Ergebnisse einer bundesweiten Befragung

Was ist der richtige Preis? Ertragswertorientierte Bodenwerte

Erfahrungen und Forderungen aus der Praxis  einer konzeptgebundenen Bodenvergabe

Forum 2: Boden ist Gemeingut! – Mehr Boden fürs Gemeinwohl in kommunaler und zivilgesellschaftlicher Hand – Bodenfonds und Erbbaurechte

Landeseigener Bodenfonds, Bodensicherungsgesetz und eine Bodenstiftung? Diskussionsstand in Berlin

Forum 3: Stadt . demokratisch . machen

Stadt demokratisch machen: Ein paar Fragezeichen für die Diskussion

Forum 4: Welche Wohnungswirtschaft wollen wir? Ansätze einer „Neuen (Wohn)Gemeinnützigkeit“

Forum 5: Nachhaltig bauen und wohnen: ökologisch und bezahlbar?
Kein Widerspruch!

Energetische Sanierung im Bestand – Praxisbeispiele

Ist ökologischer Wohnungsbau wirtschaftlich darstellbar? Anforderungen an nachwachsende Baustoffe und Bauphysik

Sozialer Klimaschutz in Mietwohnungen – Kostenverteilung der energetischen Modernisierung